BÖTTGES-PAPENDORF-WEILER · Steuerberater Wirtschaftsprüfer · Partnerschaftsgesellschaft mbB

Aktuelle Mandanten-Information

Aktuelles aus Rechtsprechung, Gesetzgebung und Verwaltungsanweisungen

Hier informieren wir unsere Mandanten über aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht. Wählen Sie die gewünschte Ausgabe per Mausklick an.

Sie haben die letzte Ausgabe verpasst? Kein Problem. In unserem Archiv geht nichts verloren.

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Besteuerung von Leistungen bei Arbeitsplatzverlust: Abfindung und Startprämie als einheitliche Entschädigung
  • Grenzgänger: Können Beiträge an eine Schweizer Pensionskasse steuerlich berücksichtigt werden?
  • Nichtselbständige Tätigkeit: Wie ist an den Arbeitgeber ausgezahltes Kindergeld bei einer Nettolohnvereinbarung zu berücksichtige

Informationen für Hausbesitzer

  • Falls Ihr Haus in Flughafennähe liegt: Einheitswert kann möglicherweise auch wegen Abgasen gemindert werden

Informationen für Unternehmer

  • Abweichung vom Abflussprinzip: Regelmäßig wiederkehrende Ausgaben müssen innerhalb der Zehntagesfrist auch fällig sein
  • Beispielfall zur Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie: City Card als Mehrzweckgutschein
  • Erweiterte Gewerbesteuerkürzung: Wann liegen gewerbliche Einkünfte vor?
  • Europäisches Steuerrecht: Wann hat ein Unternehmer eine feste Niederlassung?
  • Frage der Steuerschuldnerschaft: Sind Sie evtl. Wiederverkäufer von Telekommunikationsdienstleistungen?
  • Im Fall der verspäteten Abgabe: Hinweise zur Zusammenfassenden Meldung
  • Investitionsabzugsbetrag bei Firmenwagen: Ein Fahrtenbuch ist nicht das einzige zulässige Beweismittel
  • Schwarzeinkäufe: Keine Rechnung, kein Vorsteuerabzug
  • Statistik zu Lohnkosten: Eine Arbeitsstunde kostet Arbeitgeber rund 37 EUR
  • Tourismusabgabe: Bettensteuer ist verfassungsgemäß
  • Vorsteuerabzug einer Gemeinde: Öffentliche Einrichtungen als Wirtschaftsgut
  • Vorsteuerberichtigungsanspruch: Steuerrückforderung gegen insolvente Gesellschaft
  • Wenn sich das Finanzamt querstellt: Anspruch auf Vorsteuervergütung trotz kleinerer Formmängel
  • Wertgrenze erhöht: Umsatzsteuervergünstigungen für Angehörige der US-Streitkräfte

Informationen für alle

  • An der Schule: Umsatzsteuer auf Kuchen entspricht nicht dem Geist der EU
  • Anspruch auf rechtliches Gehör: Späte Akteneinsicht muss keine Prozessverschleppung darstellen
  • Ausbildungsplatzsuche: Kindergeldanspruch kann bei vorübergehender Erkrankung des Kindes fortbestehen
  • Außergewöhnliche Belastung: Aufwendungen für eine künstliche Befruchtung bei unverheirateten Paaren
  • Außergewöhnliche Belastungen: Neue Aussagen zu Unterhaltsaufwendungen
  • Erbschaftsteuer: Wann kann die Erbschaftsteuer gestundet werden?
  • Gestiegene Energiepreise: Zwei Entlastungspakete sollen den Kostendruck abfedern
  • Gut für Alleinerziehende: Anhebung des Entlastungsbetrags bleibt bestehen
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Sind Aufwendungen für Müllabfuhr und Abwasser abzugsfähig?
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Welche Kostenarten Sie in der Steuererklärung absetzen können
  • Nachlassverbindlichkeit: Kann der Anspruch auf Zugewinnausgleich berücksichtigt werden?
  • Schenkungsteuer: Wann fällt die Schenkungsteuer bei Übertragung einer Leibrente an?
  • Steuerabzug oder auch nicht: Strafverteidigung als Werbungskosten
  • Steuerklassenwahl 2022: Tipps für Eheleute und Lebenspartner
  • Steuerpflichtige Rentner: Neue Informationsbroschüre des FinMin zur Rentenbesteuerung
  • Viertes Corona-Steuerhilfegesetz: Fristen zur Abgabe der Einkommensteuererklärung werden verlängert
  • Wenn die Behörde schweigt: Auch Erklärungsabgabe bei nichtzuständigem Finanzamt kann maßgeblich sein
Abgabetermine verschoben? Da bleibt mir mehr Zeit zur Vorbereitung und für ein ausführliches Beratungsgespräch mit meinem bpw Berater/Beraterin :-)