BÖTTGES-PAPENDORF-WEILER · Steuerberater Wirtschaftsprüfer · Partnerschaftsgesellschaft mbB

Grundsteuerreform

Auf den Stichtag 1. Januar 2022 findet eine Neubewertung aller Grundstücke in Deutschland für Zwecke der Grundsteuerberechnung statt. Alle Eigentümer sind verpflichtet, in der Zeit vom 1. Juli 2022 bis zum 31. Oktober 2022 eine entsprechend Steuererklärung beim örtlich zuständigen Finanzamt einzureichen.

Einige haben schon Post von der Gemeinde oder auch vom Finanzamt dazu bekommen. Das ist aber gesetzlich nicht vorgeschrieben. Die Abgabepflicht entsteht vielmehr "automatisch" kraft öffentlicher Aufforderung.

Auch wir haben schon entsprechende Informationen dazu und zu unserem Beratungsangebot an unsere Mandanten versandt. Sollten Sie nichts bekommen haben oder Fragen dazu haben, kontaktieren Sie bitte Ihre zuständige bpw-Niederlassung!