BÖTTGES-PAPENDORF-WEILER · Steuerberater Wirtschaftsprüfer · Partnerschaftsgesellschaft mbB

Spezialfragen

Unser Ziel ist die umfassende und qualifizierte Beratung in Steuer- und (steuernahen) Finanzfragen aus einer Hand für Sie. Dass wir das auch in Spezialfragen für Sie gewährleisten können, wird durch unterschiedliche Spezialisierungen und Schwerpunktsetzungen unserer Partner gewährleistet. So arbeiten bei uns nicht nur Steuerberater und Wirtschaftsprüfer teilweise mit Doppelqualifikation zusammen. Dazu kommen Diplom-Ingenieure mit besonderem Verständnis für technische Betriebe, Betriebswirte mit besten Voraussetzungen für die Betriebswirtschaftliche Beratung. Dazu kommen in den letzten Jahren die zunehmenden Möglichkeiten, sich für bestimmte Spezialgebiete speziell zu qualifizieren und zertifizieren zu lassen.

Aktuelle Top-Themen in der Beratung bei bpw:

 

grenzüberschreitende Steuerfragen und internationales Steuerrecht

Bereits 2009 erwarb die Gründungspartnerin Dr. Dorothee Böttges-Papendorf die Zusatzqualifikation als Fachberaterin für Internationales Steuerrecht, die nach entsprechenden Fachkursen und Prüfungen von der Steuerberaterkammer verliehen wird. Damit wurde der bereits lange Jahre vorher bestehende Beratungsschwerpunkt für grenzüberschreitende Steuerfragen auch nach außern dokumentiert. Heute setzen die nachfolgenden Partner diese Entwicklung fort.

Gemeinnützigkeitsfragen, NGO´s

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt seit Jahren im Bereich Gemeinnützigkeit. Hier beraten wir Nichtregierungs-Organisationen (NGO), Vereine, Verbände, Stiftungen und auch gGmbH. Nachdem die bpw Partner hier über langjähriges Praxis- und Erfahrungswissen verfügen, hat bpw Partnerin Felicitas Papendorf jetzt auch ein Zeichen nach außen gesetzt: seit Juni 2018 darf sie sich Zertifizierte Beraterin für Gemeinnützigkeit (IFU/ISM gGmbH) nennen. Und nach unserem bewährten Team-Konzept kommt das nicht nur unseren Mandanten am Standort Bornheim zu Gute, sondern – viele Mandanten wissen und schätzen es schon – durch unseren überregionalen regelmäßigen Austausch können wir unserem Ruf als Problemlöser auch in kniffeligen Gemeinnützigkeitsfragen jetzt noch besser gerecht werden.

Unternehmensnachfolge

Wer über 30 Jahre in der Steuerberatung tätig ist, hat notwendiger Weise auch immer wieder mit Fragen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge zu tun. Inzuwischen beraten wir an allen Standorten Unternehmen, die in der zweiten oder sogar dritten Generation bestehen und bei uns sind. Dem trug jetzt Partner Dirk Vettermann Rechnung und darf sich seit 2019 Zertifizierter Berater für Unternehmensnachfolge (IFU / ISM gGmbH) nennen.

Lohn, Baulohn, Mitarbeiterentsendung ins Ausland

Die Spezialiserung macht aber auch vor den Mitarbeitern nicht halt, die sich laufend und in vielfältiger Weise fortbilden. Nur so können wir unser breites Beratungsspektrum erfolgreich für Sie umsetzen. Besonders stolz sind wir auf unsere leistungsfähige Lohnabteilung und dass eine unserer Mitarbeiterinnen als eine der ersten 2019 die Zusatzqualifikation als Fachassistentin Lohn und Gehalt erworben hat.